Kundenbewertungen
Sehr präzise...
"Sehr gute Arbeit mit sehr gutem Material. Die..."
Bronzeblech 3mm
"Sehr schönes Stück, alles Sägeschnitt, dadurch..."
Klaus
"Ware war einwandfrei. Besonders gut gefallen..."
Ludwig Weiser
4.93
∅ aus 298 Bewertungen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier könnte noch eine kurze Beschreibung stehen, die als Textbaustein hinterlegt ist (faq_main_description)

1.4310

Im hartgewalzten Zustand ist der Werkstoff 1.4310 nur schwach magnetisierbar und kann auf Magnetspannplatten von Schleifmaschinen nicht aufgespannt werden. Er hat im weichgegelühten Zustand ein austenitisches Gefüge und ist somit fast unmagnetisierbar. Durch das Hartwalzen erfolgt eine Bildung von Umformmartensit und damit ein Ansteigen der Magnetisierbarkeit. Da dies von verschiedenen Faktoren wie dem Umformgrad, der Materialtemperatur beim Walzen und auch von der Legierungszusammensetzung beeinflusst wir, können keine speziellen Werte angegeben werden. Bei einem Umformgrad von 50% liegt die magnetische Permeabilität bei maximal 10,0 bis 18,0 und bei einem Umformgrad von 70% bei maximal 15,0 bis 24,0 (bei 200H).