Customer Reviews
Qualität sehr...
"Die Qualität der Platte ist sehr gut. Das..."
D. Neumann
"Die bestellte Alu Scheibe wurde genau nach..."
Mk
TOP
"von der Anfrage bis zur Lieferung alles TOP..."
Manfred Fischl
4.93
∅ of 301 reviews

Feeler gauge tape (1.1274) 0,02 x 12,7 x 5000 mm

€30.82 *
Content: 5 Meter (€6.16 * / 1 Meter)

Prices incl. VAT plus shipping costs

delivery time ca. 5 working days
(larger order quantity & abroad - delivery time different)

  • 44.30.0002.5.12.7
  • 5 metre/piece
Precision feeler gauge tape Precision tapes / backing foils made of carbon steel C100S -... more
Product information "Feeler gauge tape (1.1274) 0,02 x 12,7 x 5000 mm"

Precision feeler gauge tape

Precision tapes / backing foils made of carbon steel C100S - 1.1274 are used among others in mechanical engineering as underlay foils, for aligning workpieces in grinding machines or for setting and measuring gap dimensions.

Properties material 1.1274

With a carbon content of over 1%, this material is very well suited for feeler gauges and underlay foils as well as for highly stressed springs, which are not subject to any corrosion requirements.

Compared to the materials 1.1231 (C67S), 1.1248 (C75S) and 1.1269 (C85S), which have a lower carbon content, the material 1.1274 is also suitable for high mechanical loads and has a high fatigue strength.

Technical information

The thickness tolerance is defined according to DIN EN 9445 table 1 or T3.

The material 1.1274 is magnetizable and can therefore be clamped on magnetic chucks of grinding machines.

The structure of the strip is changed by the hardening process. This means that the rolling direction does not have to be taken into account when edging. Bending radius: at least 10 times the strip thickness.

The unalloyed steels must be estimated from corrosion by an oil film. Tinning or galvanizing or painting these steels can withstand corrosion permanently.

Further applications / properties:

  • Wear strips
  • Printing racks
  • very easy to etch
  • magnetizable
Material: Carbon Steel
Thickness: 0,02 mm
Length: 5000 mm
Width: 12,7 mm
DIN Material - Name: C100S+QT
Alloy: Ck101
Material - Number: 1.1274
ASTM/AISI (USA): 1095
Surface: white polished
Delivery - State: hardened and tempered
Norm: DIN 10204
Magnetisable: yes
Links to "Feeler gauge tape (1.1274) 0,02 x 12,7 x 5000 mm"
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "Feeler gauge tape (1.1274) 0,02 x 12,7 x 5000 mm"
Alle anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel.
Bewertung verfassen
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

FAQ
FAQ
Stanzen
Der Schneidspalt sollte etwa 10% der Banddicke entsprechen. Die Eckradien sollten mindestens 0,25 und der Lochstempeldurchmesser mindestens das Zweifache der Banddicke betragen. Nach dem Stanzen können die Teile zum Abbau von Spannungen wärmebehandelt werden, bei einer Temperatur von maximal 250°C und bei einer Dauer von ca. 30 - 60 Minuten. Bei Stanzteilen ist ein Nachbehandeln durch Gleitschleifen zur Erzielung einer guten Dauerfestigkeit notwendig. Statt Stanzen sollten die Teile geätzt werden.
Laserschneiden
Durch das Schmelzen des Stahls an der Schneidkante kann es lokal zu einer höheren Härte und damit verringerter Zähigkeit an der Schneidkante kommen. Bei kritischen Teilen ist ein Schnitt mit Wasserstrahl zu empfehlen.
Ätzen
Der Werkstoff ist sehr gut ätzbar.
Biegen
Durch den Härtevorgang wird das Bandgefüge verändert. Damit muss die Walzrichtung beim Kanten nicht beachtet werden: Biegeradius: minimal das 10-fache der Banddicke Rückfederung: Da die Rückfederung von verschiedenen Faktoren abhängig ist, sollten Biegeversuche durchgeführt werden. Als Anhaltspunkt kann ein Winkel von 10° bei einer Banddicke von 0,20 mm und ein Winkel von 20 ° bei einer Banddicke von 0,60 mm angenommen werden.
Flachschleifen
Der Werkstoff 1.1274 ist magnetisierbar und kann daher auf Magnetspannplatten von Schleifmaschinen aufgespannt werden.
Schweißen
Durch den hohen Kohlenstoffgehalt von etwa 1% sollte der Werkstoff 1.1274 nicht geschweißt werden.
Chemische Beständigkeit
Die unlegierten Stähle müssen durch einen Ölfilm vor Korrosion geschätzt werden. Durch Verzinnen oder Verzinken bzw. Lackieren können diese Stähle dauerhaft einer Korrosion standhalten.
Viewed