Edelstahl Blech V2A 500 x 100mm (1.4301)

Edelstahl Blech V4A 1.4404
ab 11,38 € *
Fläche/Grundpreis 0.05 m² (227,60 € * / 1 m²)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Stärke [mm]:

  • 30.10.001.500.100
  • 1 Stück/VPE
Die Edelstahlfolie 1.4301 ist ein relativ weicher, nickelhaltiger, nicht ferromagnetischer... mehr
Produktinformationen "Edelstahl Blech V2A 500 x 100mm (1.4301)"

Die Edelstahlfolie 1.4301 ist ein relativ weicher, nickelhaltiger, nicht ferromagnetischer Austenit-Stahl. Aufgrund des Anteils von mindestens 13% Chrom ist das Material rost- und zunderbeständig.

Der Werkstoff 1.4301

Der Werkstoff 1.4301 (X5CrNi18-10), umgangssprachlich als V2A bekannt ist die am häufigsten verwendete Edelstahlgüte. AISI (American Iron and Steel Institute) 304 ist der amerikanische Äquivalenzwerkstoff zu 1.4301. Das Material ist in diesem Zustand nicht magnetisierbar.

Verfügbarkeit

Zugeschnitten erhalten Sie dieses Material in den Größen 500x100mm in den Stärken 0,1 - 0,2 und 0,3 mm. Auch andere Größen können bei uns im Onlineshop erworben werden.

Weiterverarbeitung

In den Stärken 0,1 und 0,2 mm kann die Folie mit einer handelsüblichen sehr guten Schere weiterbearbeitet und zugeschnitten werden. Die Folien können Sie von uns aus der hauseigenen Fertigung als Unterlegfolien oder Shims lasergeschnitten anfragen.

Hinweis

Hierbei handelt es sich um weiches Folienmaterial, das von der Rolle abgewickelt und geschnitten wird. Deswegen ist dieses nur bedingt für optische Zwecke einsetzbar.

Eigenschaften 1.4301

  • gute Schweißbarkeit (alle elektrischen Verfahren)
  • gute Verformbarkeit durch Tiefziehen Abkanten und Rollformen
  • sehr gute Polierfähigkeit
  • säurebeständig

Anwendungsgebiete

  • Nahrungsmittelindustrie
  • Bauindustrie
  • chemische Industrie
  • Pharma- und Kosmetikindustrie
  • Apparatebau
  • Unterlegfolien
  • Fahrzeugbau
  • Schrank- und Küchenbau
  • Haushaltsgegenstände
  • chirurgische
  • Instrumente
  • Sanitäranlagen
  • Schmuck
Zugfestigkeit: 500-800 N/mm²
Material: Edelstahl
Stärke: 0,10 mm
Länge: 500 mm
Breite: 100 mm
DIN Werkstoffbezeichnung: X5CrNi18-10 (V2A)
Werkstoffnummer: 1.4301
ASTM/AISI (USA): 304
Oberfläche: kaltgewalzt 2R
Lieferzustand: weich
Norm: DIN 10204
Magnetisierbar: nein
Links zu "Edelstahl Blech V2A 500 x 100mm (1.4301)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Edelstahl Blech V2A 500 x 100mm (1.4301)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

FAQ
Fragen & Antworten zum Artikel ... mehr
Was bedeutet Edelstahl V4A?
V2A und V4A sind 2 Begriffe, die in Deutschland verwendet werden. Im Verglich zu V2A ist V4A ist zusätzlich mit 2% Mo legiert. Dieser Anteil an Molybdän für dazu, dass dieser Edelstahl widerstandsfähiger gegen Korrosion in Chlorid haltigen Medien wird.
Stanzen
Edelstahl 1.4404 ist gut stanzbar. Im geglühten Zustand ist dieser Werkstoff aufgrund des hohen Anteils an Nickel von über 10 % sogar tiefziehfähig.
Laserschneiden
Das Material V4A - 1.4404 kann sehr gut lasergeschnitten werden.
Ätzbar
Der Werkstoff 1.4404 ist sehr gut ätzbar.
V4A - 1.4404 biegen
Biegen in hartgewalztem Zustand: Da die Festigkeit des Werkstoffs durch die Kaltverformung beim Walzen erzielt wird, hat die Walzrichtung einen großen Einfluss auf das Biegen. Biegen in geglühtem Zustand: Der Werkstoff 1.4404 kann aufgrund des hohen Nickelgehalts von über 10 % im geglühten Zustand sehr gut gekantet und auch tiefgezogen werden.
Flachschleifen
1.4404 hat im geglühten Zustand ein rein austenitisches Gefüge und ist daher nicht magnetisierbar. Im hartgewalzten Zustand ist der Werkstoff 1.4404 nur schwach magnetisierbar und kann auf Magnetspannplatten von Schleifmaschinen nicht aufgespannt werden.
Schweißen
Wie andere austenitische, rostfreie Stähle sehr gut schweißbar. An der Schweißnaht kann es durch den Wärmeeintrag im hartgewalzten Zustand zu einer Gefügeänderung kommen, die dort die Festigkeit verringert. Aufgrund des sehr niedrigen Kohlenstoffanteils von max. 0,03 % ist Werkstoffseitig eine Korrosion an der Schweißnaht nicht zu erwarten.
Chemische Beständigkeit
Zuordnung in Gruppe 5 der Nirosta-Tabelle zur chemischen Beständigkeit der rostfreien Stähle (vgl. www.nirosta.de/Publikationen). Somit ist dieser Werkstoff besser korrosionsbeständig als die Werkstoffe 1.4310 (Gruppe 4) und die Werkstoffe 1.4034 und 1.4031Mo, die beide in Gruppe 1 sind. Nirosta ist eine eingetragene Marke der Firma TyssenKrupp AG.
Zuletzt angesehen