FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier könnte noch eine kurze Beschreibung stehen, die als Textbaustein hinterlegt ist (faq_main_description)

1.1274

Der Schneidspalt sollte etwa 10% der Banddicke entsprechen. Die Eckradien sollten mindestens 0,25 und der Lochstempeldurchmesser mindestens das Zweifache der Banddicke betragen. Nach dem Stanzen können die Teile zum Abbau von Spannungen wärmebehandelt werden, bei einer Temperatur von maximal 250°C und bei einer Dauer von ca. 30 - 60 Minuten. Bei Stanzteilen ist ein Nachbehandeln durch Gleitschleifen zur Erzielung einer guten Dauerfestigkeit notwendig. Statt Stanzen sollten die Teile geätzt werden.